Folge Grayss:
Facebook
Instagram
Popup-Bild

Willkommen bei Grayss!

Abonniere jetzt unseren kostenlosen Newsletter: profitiere von exklusiven Angeboten!

[contact-form-7 id="80" html_class="cf7_custom_style_1"]

Leasing Konzept

Warum Kleidung Mieten anstatt Kaufen?

Weil wir der Meinung sind, dass es langfristig gesehen die Zukunft sein wird.

Die Entwicklung geht schon seit Jahren/Jahrzehnten in vielen Bereichen in Richtung Sharing.

Weil es einfach umweltfreundlicher und kostengünstiger ist.

Darum ist es nur logisch, dass viele Verbraucher jetzt auch bei Mode,

vor allem im Hinblick auf die erschreckenden Entwicklungen (Fast Fashion, Wegwerfmode),

immer offener werden in Sachen sinnvolle Nutzung von Ressourcen: teilen anstatt besitzen

 

Die wichtigsten Fakten

  • In den letzten 15 Jahren hat sich die Textilproduktion verdoppelt.
  • Kleidungsstücke oder Accessoires werden heute deutlich schneller weggeworfen, im Vergleich zu 2003 ist die Tragehäufigkeit um 36% zurückgegangen.
  • Weniger als 1% der Materialien der ausgesonderten Kleidungsstücke wird für die Produktion neuen Kleidungsstücke recycelt.
  • Von allen Materialien, die für ein Kleidungsstück genutzt werden, enden 87% auf einer Mülldeponie oder werden verbrannt.
  • In 2015 lag die Menge an Treibhausgasen aus der Textilproduktion bei 1,2 Milliarden Tonnen an CO2. Das ist 81 mal mehr, als alle internationale Flüge und Kreuzfahrtschiffe zusammen ausstoßen.
  • Allein um ein Baumwoll-T-Shirt herzustellen (250 Gramm) werden 2500 Liter Wasser oder mehr verbraucht.

 

You dont have permission to register